Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Exportbedingungen der
RÉACT-VITE S.à.R.L.
7, route de Seltz - F-67930 Beinheim

2.1. Allgemein
Für unsere Lieferungen gelten ausschliesslich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichung werden als angenommen betrachtet nur, wenn sie den Gegenstand einer schriftlichen Vereinbarung des Verkäufers ist. Unsere Angebote sind freibleibend. Der Auftrag gilt erst mit dem Zugang unserer schriftlichen Auftragsbestätigung oder der Ausführung des Vertrages durch uns als angenommen.
2.2. Gegenstand und Ausdehnung des Angebots
Die Bedingungen des Angebotes betreffen nur die angegebenen Ausrüstungen ausschließlich. Sie verpflichten uns nicht für den zusätzlichen Zubehöre. Der Käufer wird sich keinesfalls die Normen, Spezifikationen, Anordnungen, Reglementierungen und Gebräuche zunutzemachen können, die wir nicht ausdrücklich angenommen haben.
An Beschreibungen, Plänen, Skizzen und anderen Unterlagen, die wir dem Besteller ü̈berlassen, stehen alle Rechte, insbesonderde sämtliche Verwertungsrechte, ausschließlich uns zu. Der Besteller hält diese Gegenstände geheim.
Jegliche Eigentumsrechte und geistigem Eigentum, die der Informationen bezüglich sind - ebenfalls in elektronischer Form - die vom Lieferanten herkommen, sind dem Lieferanten vorbehalten.
Bei der Lierferung von Software erhält der Besteller eine ausführbare Version der Software auf einem für seine Zwecke geeigneten Datenträger und mit einem Benutzerhandbuch, das auch im Programm enthalten sein kann.
Ein Anspruch auf Herausgabe des Quellcodes hat der Besteller nicht.
2.3. Optionsfristen
Unser Angebot bleibt rechtsgültig zwei Wochen nach seinem Ausstellungszeitpunkt, falls nichts anderes angegeben ist und schriftlich mit den Besteller vereinbart ist.
2.5. Verpackung
Sofern keine sondere Vereinbahrungen getroffen wurden ist die Verpackung von uns, entsprechend unserer Erfahrung und unseren Luft- oder Seenormen realisiert. Wir haften nur, für die von uns realisierte Verpackungen und nur unter diesen Bedingungen. Die Verpackung wird nicht zurückgenommen.
2.6. Lieferung
2.6.1. Lieferbedingungen - INCOTERMS
Die angegebenen Lieferbedingungen in unserem Angebot (Ex Works, FOB, C&P, CAP, nic) verstehen sich entsprechend Internationalem INCOTERMS der Handelskammer, Ausgabe 1990. Ab der Lieferung der Ware im genannten Ort lehnen wir die Verantwortung im Falle des Verlustes, des Diebstahles oder der Havarie der Ausrüstung ab. Sofern keine sondere Vereinbahrungen getroffen wurden behalten wir uns die Möglichkeit vor, unsere Ausrüstung in aufgeteilten Speditionen zu senden.
2.6.2. Lieferzeiten
Die Bestellung gilt als endgültig und die Lieferzeit läuft nach Verwirklichung der folgenden Bedingungen:
- Alle notwendigen Informationen zur Erfüllung der Bestellung sind geliefert worden.
- Die in der Bestellung, falls nötig vorgesehene Abschlagszahlung, ist gezahlt oder, im Falle der Bezahlung von Dokumentenakkreditiv, dieser ist geöffnet und ist von uns angenommen worden.
Falls die Lieferung durch den Käufer aus irgendeinem Grund verzögert wird, ist die lagerung und das verarbeiten des Materials von uns auf Kosten und Gefahr des Käufers. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von höhere Gewalt insbesondere Arbeitsunfällen, Streik und Aussperrung sowie von uns nicht zu vertretenden Umständen, wie Mobilmachung, Krieg, Aufruf und Betriebsstörung durch mangeln an Rohstoffen oder Energieversorgung, Naturkatastrophen, wenn diese Hindernisse nachweislich die Fertigstellung oder Lieferung des Liefergegenstandes verzögern, etc...
2.8. Versicherung
Wir versichern das Material gegen die Risiken des Transports nur auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers, außer in Fällen, in denen die Versicherung im Vertrag vorgesehen ist, ergeben sich aus den entsprechenden Bedingungen.
2.9. Zahlung
Sie muss in Frankreich, netto, ohne Skonto in Übereinstimmung mit den Bedingungen vereinbart bezahlt werden.
Im Falle einer verspäteten Zahlung wird der fällige Betrag Zinsen vom Tag der Fälligkeit auf den Basiszinssatz gelten in Frankreich, bei Fälligkeit plus drei Punkte ohne dass diese Klausel Basis angewendet werden kann mit der Zahlung der Schulden.
2.10. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an den Liefergegenständen bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen (z.B. Wechselkosten, Finanzierungskosten, Zinsen usw.) vor.

2.11. Garantie
Unsere Ausrüstung ist für 2 Jahre ab Lieferung garantiert, gegen Defekte im Bau oder den Betrieb von einem Defekt in Design, Material-oder Herstellungsfehler.
Unsere Garantie erstreckt sich nicht in den folgenden Fällen:
- Reparatur oder Ersatz durch eine normale Abnutzung der Geräte und Maschinen, Schäden oder Verletzungen verursacht durch Fahrlässigkeit, mangelnde Aufsicht oder Wartung oder dem Einsatz von defekten Geräten.
- Von Zufällen oder höherer Gewalt abhängende Vorfälle.
Die Garantie umfasst Reparatur, Umbau oder Austausch von Teilen oder Geräten, die defekt sind, so bald wie möglich auf unsere Kosten und Kosten, einschließlich Teile und Arbeitsleistung. Unsere Haftung ist auf diese Verpflichtungen festgelegt, und wir übernehmen keine Haftung dem Käufer eine Entschädigung zu zahlen für entstandene Schäden wie Sach-und Personenschäden, Sachschäden getrennt von diesem Vertrag oder Gewinnverluste. Die Garantie erlischt automatisch, wenn der Käufer Änderungen oder Reparaturen an unseren Geräten vorgenommen auf eigene Initiative und ohne unsere ausdrückliche Zustimmung.
2.12. Datenschutz
2.12.1. Studien, Pläne und Unterlagen, die dem Käufer übergeben werden bleiben unser Eigentum und sind vertraulich. Der Käufer kann sie außerhalb des Vertrages nicht verwenden, noch wissentlich zu offenbaren an Dritten, und er stimmt zu, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen. Angesichts der ständigen technologischen Fortschritte und Verbesserungen an unsere Produkte, behalten wir uns das Recht vor unsere Strukturen zu verändern, soweit sie nicht die Funktionalität oder Leistung beeinflussen. Auch gegenüber der Veröffentlichungen und Informationen, die wir gebeten wurden, zu produzieren.
2.12.2. Im Falle eines Nicht-Abschluss des Verkaufs, müssen Studien und Dokumente die zur Unterstützung des Angebotes eingereicht wurden auf unsere Anfrage innerhalb von 15 Tagen ab dem Datum des Ablaufs der Angebotsfrist zurück versendet werden.
2.13. Rücktritt
Die Nichterfüllung der Verpflichtungen des Käufers, innerhalb von 90 Tagen, geben dem Verkäufer das Recht den Vertrag zu annullieren oder zu kündigen zu Lasten des Käufers.
2.14. Geltendes Recht
Es gilt ausschlieslich das französische Recht.
2.15. Vertragssprache
Das Angebot ist in französischer Sprache ausgearbeitet, die geltend ist.

2.16. Vertragsabwicklung
Jede Streitigkeit über die Auslegung oder Durchführung dieses Vertrages sind Gegenstand von Konsultationen zwischen den beiden Parteien für eine gütliche Einigung. Falls keine einvernehmliche Einigung entsteht, wird der Rechtsstreit endgültig nach den Regeln der Schlichtungs-und Schiedsordnung der Internationalen Handelskammer von PARIS entschieden, mit von der Verordnung vorgesehene einem oder mehreren Schiedsrichter.
2.17. Export Bedingungen

Alle unsere Verträge sind unter den Bedingungen, die Gesetze des UN-Übereinkommens über Verträge der internationalen Warenkauf abgeschlossen.

Sie finden diese Bedingungen unter der URL : http://www.react-vite.eu – Sie sind auch auf einfacher Anfrage bei uns erhältlich.

Der Export unserer Produkte in Ländern mit beschränkten Einfuhren von den Vereinigten Staaten Export Administration Act ist verboten, es sei wir geben ausdrücklich eine schriftliche Genehmigung

Einhaltung und Durchsetzung von wichtigen Bestimmungen der Wirtschaft des Außenhandels (zB Import Genehmigungen, Lizenzen und Technologietransfer oder Währung, etc.) Und anderen geltenden Gesetzen sind der Verantwortung des Käufers.